LMM RUNNING-TEAM-NEWS!

       LAUFEND UNTERWEGS

     DAS LMM-RUNNING-TEAM

LMM-WALDHÄGENICHLAUF `19

Am Samstag den 2.11 fand der 3. "Lauf mit Markus-Waldhägenich-Lauf statt.

 

Auch bei der dritten Auflage wurden unsere Erwartungen bei weitem übertroffen - ein Teilnehmerrekord hatte sich aber bereits mit den 180 Voranmeldungen angekündigt (155 - WHL 2018).

Vor Ort meldeten sich aufgrund des überraschend guten Wetters nochmals 135 Läufer(innen) nach - somit gingen beim 3. Waldhägenich-Lauf insgesamt 315 Teilnehmer (240 - WHL 2018) an den Start.

Grandios!

 

Volksfeststimmung herrschte am Samstagnachmittag im Start- und Zielbereich beim Gewächshaus der Gärtnerei Müller.

Bereits um 13:15 Uhr wurden 4 Halbmarathonis auf die Strecke geschickt - um 13:30 Uhr folgte die zweite Startwelle des Halbmarathons. Insgesamt waren 39 Halbmarathonis gemeldet.

Besonders zu erwähnen ist die Halbmarathon-Premiere vom Manfred Grampp der beim Waldhägenichlauf seine ersten 21,0975 km unter Wettkampfbedingungen lief.

 

Um 14 Uhr wurden 91 Fünfkilometer-Läufer(innen) auf den Rundkurs geschickt Die Strecke verlief vorbeider am Waldhägenichsee und auf dem Plattenweg zurück zum Ziel beim Gewächshaus.

Auch beim 5 km Lauf konnten wir einen großen Zuwachs an Teilnehmer(inne(n) verbuchen.

 

Ralf Brombacher holte sich über die 5000m den 3. Platz in der Herren-Wertung.

Gratulation Ralf!

 

Die meisten Läufer(innen) hatten erwartungsgemäß für den 10 km Lauf gemeldet.

Insgesamt 158 Runner aus Nah & Fern nahmen um kurz nach 14 Uhr die Schleife rund um den Waldhägenich in Angriff.

Knapp am Treppchen vorbei liefen Nadine Bloszat mit ihrem vierten Platz und Monika Markolf mit Platz fünf.

Beide LMM-Läuferinnen blieben dabei unter der 48:00 Minuten-Marke.

Stark!

 

Das Lauf mit Markus-Running-Team war beim Heimspiel unglaublich gut vetreten - insgesamt starteten 45! LMM-Läufer(innen).

WOW!!!

 

Zahlreiche Läufer(innen) absolvierten ihren ersten 5 oder 10 Volkslauf - viele neue Bestzeiten wurden aufgestellt - ein LMM-Runner schaffte es sogar auf`s Treppchen.

 

Hier die Ergebnisse unserer Läufer(innen):

 

5 km:

Regina Berger: 32:07 min

Rahel Blödt (Gastläuferin): 39:27 min

Rebekka Blödt (Gastläuferin): 36:39 min

Katrin Burgmaier: 29:58 min

Stamatia Burkart (Anfängerkurs): 44:37 min - erster Fünfkilomer-Lauf!

Susanne Dlouhy: 30:12 min

Dana Karcher: 31:21 min

Nadja Mertens: 38:28 min - erster Fünfkilomer-Lauf!

Theresa Schuler: 38:28 min - erster Fünfkilomer-Lauf!

Katrin Seidemann (Anfängerkurs): 43:19 min - erster Fünfkilomer-Lauf!

Annette Voelcker: 35:19 min - erster Fünfkilomer-Lauf!

 

Frank Baas: 23:47 min - erster Fünfkilometer-Lauf!

Ralf Brombacher: 19:52 min - dritter Platz Herren-Gesamtwertung!

Michael Maendlen: 21:00 min - erster Fünfkilometer-Lauf!

 

10 km:

Katharina Bach: 56:53 min

Nadine Bloszat: 48:34 min - neue Bestzeit!

Petra Burkart: 59:46 min - neue Bestzeit!

Melanie Burst: 59:20 min - neue Bestzeit!

Jasmin Egner (Gastläuferin): 55:26 min

Anja Fernbach: 58:15 min

Heike Hurst: 54:16 - neue Bestzeit!

Petra Krinowsky: 51:20 min

Monika Markolf: 48:57 min

Sarah Meier (Anfängerkurs): 1:09:06 h - erster Zehnkilometer-Lauf!

Lidija Misetic: 1:06:48 h

Christine Pfeifer: 53:44 min - neue Bestzeit!

Ute Schemel: 53:24 min - neue Bestzeit!

Jutta Schmitt: 1:00:22 h - neue Bestzeit!

Christel Skerra: 1:16:05 h

Elisabeth Wolf: 1:07:47 h

 

Wieland Albert: 50:31 min

Uwe Bäuerle: 59:43 min

Jürgen Blödt: 1:05:17 h

Pierre Harnist: 52:23 min

Peter Himmel: 1:03:56 h - erster Zehnkilomer-Lauf!

Torsten Maurath: 48:22 min - neue Bestzeit!

Michael Reith: 49:30 min

Florian Schindler: 54:59 min

Markus Seifermann: 53:43 min

Daniel Walz: 52:55 min - erster Zehnkilometer-Lauf!

Peter Wanten: 1:03:41 h

Stefan Werner: 1:05:22 h

 

Halbmarathon:

Dorothee Grampp: 2:21:32 h

Alexandra Ulrich: 2:13:15 h

 

Manfred Grampp: 2:32:45 h - erster Halbmarathon!

Marco Zehe (Gastläufer): 1:57:18 h

 

GLÜCKWUNSCH! - (M)ein Riesen Kompliment gilt euch allen!!!

Frankfurt Marathon 2019

 

Herzlich Willkommen im "Marathon-Finisher-Club" lieber Uwe Ehrhardt.
Am Sonntag den 27.10 lief er in Frankfurt seinen ersten Marathon.
Nach sechs Monaten Vorbereitung - mit unzähligen Intervallen und zahlreichen langen Läufen ging er mit tausenden Marathonis aus aller Welt in der Main-Metropole an den Start.
Nach 4:12:38 h erreichte er überglücklich das Ziel in der Fankfurter Festhalle.
Großes Kompliment und Respekt vor dieser großartigen Leistung Uwe!

NEW-YORK MARATHON 2019

 

Am Sonntag den 3.11 starteten Sigrid Deuber & Mario Binz beim New-York Marathon.

 

Über 51 000 Läufer(innen) - also schier endlosen Läufermassen liefen bei optimalem äußeren Bedingungen durch fünf New-Yorker Stadtteile.

Mit dem Ziel-Einlauf im weltberühmten Central-Park erfüllten sich Sigrid & Mario einen Traum - Sigrid finished`te ihren zweiten Marathon auf der nicht einfachen weil alles andere als flachen Strecke nach 4:58:23 h.

Trotz einer nicht opimalen Vorbereitung lief Mario ein klasse Rennen und lief nach 3:45:35 h über die Ziellinie.

Chapeau liebe Sigrid, große Klasse lieber Mario!

Dieses Erlebnis "New-York-Marathon" kann euch keiner mehr nehmen und wird für euch sicher unvergesslich bleiben.

   LÄUFERREISE A`DAM 2019

Lauf mit Markus goes Netherlands - das LMM-Running-Team mit dabei beim Amsterdam Marathon 2019
Die diesjährige Läuferreise führte das LMM-Running-Team in die niederländische Metropole Amsterdam.
Unter der Reiseleitung unseres badischen Holländers Co Boshoven ging es am Freitag den 18.10 mit 18 Läufer(innen) & Fans
per Zug in die Niederlande.

Neben der Teilnahme am sportlichen Großevent „Amsterdam Marathon“ hatte Co ein attraktives Rahmenprogramm organisiert.
Kulturelle Highlights waren u. a. die Besichtigung des Anne Frank Hauses und eine Bootstour auf den Grachten von Amsterdam.
Am Sonntag den 20.10 hieß es dann „Start frei“ für die insgesamt 16 LMM-Runner die am 8 km Lauf & Halbmarathon teilnahmen.

Nachdem am Vortag noch Regenschauer und Windböen sich abgewechselt hatten waren die äußeren Bedingungen richtig gut.
Windstill, trocken, Temperaturen bis zu 13 Grad - für einen Wettkampf einfach top.
Der 8 km Lauf wurde um 10:20 Uhr mit 5202 Läufer(innen) gestartet - die Stimmung war gut und die Strecke optimal.
Unsere vier Runner hatten viel Spaß beim Sightseeing-Run durch Amsterdam.

Erst um 13:20 Uhr gingen die fast 15000 Halbmarathonis auf die Strecke. Ziemlich beengt ging es teilweise auf der (nicht immer flachen) Laufstrecke zu. Konzentration war angesagt damit man nicht durch vor einem kreuzende Mitläufer zu Fall kam.
Die ersten zwei Drittel des HM’s verlief in der Amsterdamer Vorstadt und war wenig sehenswert. Erst auf den letzten 7 km wurde die Innenstadt erreicht. Der attraktivste Streckenabschnitt war der „Vondelpark“ der ab km 17 durchlaufen wurde.
Das Finale - Endspurt im Olympiastadion von 1928 - Arme zum Jubeln in die Höhe und dann einfach nur noch freuen!

Für eine LMM-Läufer(innen) war es die erste offizielle Halbmarathon-Teilnahme - sage und schreibe vier neue Halbmarathon-Bestzeiten wurden aufgestellt.

Hier die Ergebnisse unserer LMM-Runner von Amsterdam:

8 km Lauf:
Dana Karcher: 52:48 min
Linda Schnell: 52:47 min
Annette Voelcker: 54:27 min

Markus Seifermann: 44:45 min

Halbmarathon: (14731 Teilnehmer)
Marion Bäuerle: 2:11:45 h
Anja Fernbach: 2:06:41 h
Petra Krinowsky: 1:54:42 h
Alexandra Mast: 2:57:46 h - erster Halbmarathon!
Luciana Müller: 2:03:39 h
Ute Schemel: 1:58:42 h - neue Bestzeit!
Nicole Scheumann: 2:02:59 h - neue Bestzeit!

Dieter Brombacher: 1:58:43 h - neue Bestzeit!
Ralf Brombacher: 1:32:01 h
Co Boshoven: 1:59:12 h
Timo Gentner: 2:08:31 h
Markus Schnell: 1:37:23 h

Glückwunsch und Kompliment allen LMM-Teilnehmer(innen). Schön das ihr beim der Läuferreise 2019 mit dabei wart.

Ein großer Dank gilt Co Boshoven für die tolle Organisation, Reiseleitung und für`s dolmetschen.
Dank u wel Co!

        MERKURLAUF 2019

   HALBMARATHON MÜNCHEN

Am Samstag den 12.10 fand der 5. Merkurlauf in Baden-Baden statt.
 
Mit 10 TeilnehmerInnen(n) war das LMM-Running-Team erneut wieder stark vetreten.
Bei der 9,5 km langen und anspruchsvolle Strecke hinauf auf den Baden-Badener Hausberg mussten dabei stolze 450 Höhenmeter bezwungen werden.
Die Temperaturen beim Start um 15:00 Uhr waren für Oktober deutlich zu warm - Der Spätsommer bescheerte den 179 Läufer(innen) Temperaturen um 23 Grad.
 
Tageschnellster Markus-Läufer war Manuel Egner der mit einer Zeit von 44:48 min das Ziel erreichte.
Hier alle Ergebnisse der "Markus-Läufer(innen)" vom Merkur-Lauf Lauf 2019 (9,5 km/450 HM):
 
Petra Burkart: 1:14:59 h
Marion Bäuerle: 1:07:18 h
Marlene Harter: 1:09:51 h
Petra Krinowsky: 57:59 min
Nicole Scheumann: 1:07:44 h
Martina Schulten: 1:29:19 h
Elisabeth Wolf: 1:18:48 h
Dieter Brombacher: 1:02:59 h
Manuel Egner: 44:48 min
Heinz Reith: 54:13 min

 

Glückwunsch euch allen - vielen Dank - toll das ihr das LMM-Running-Team so würdig vetreten habt!
 
Auch Trainerin Sandra Kist-Boschetti war mit am Start und lieferte ein starkes Rennen ab.Sie erreichte das Ziel unterhalb des Merkur-Turmes nach 44:33 Minuten und sicherte sich den Tagessieg in der Damenwertung.
Klasse Leistung Sandra!
 
Am Sonntag den 13.10 liefen Katrin Burgmaier & Torsten Maurath in München beim GENERALI MARATHON ihren ersten Halbmarathon!
Auch Sigrid Deuber nutzte den Halbmarathon als Vorbereitungslauf um sich auf ihre New-York Marathon-Teilnahme am 3.11 vorzubereiten.
In München war es für Mitte Oktober ebenfalls außergewöhnlich warm, was allen Läufer(innen) zu schaffen machte. Dennoch bissen sich unsere LMM-Läufer(innen) durch ... das absolute Highlight für die drei war dann natürlich der Zieleinlauf im altehrwürdigen Münchner Olympiastadion.
 
Katrin Burgmaier vom Fortgeschrittenenkurs finsih`te bei ihrer Halbmarathonpremiere die 21,0975 km in 2:27:26 h.
Super Katrin!
Den Halbmarathonkurs vetrat Torsten Maurath - und seine 16 wöchige Vorbereitung hat sich ausgezahlt - denn er erreichte nach 1:58:21 h das Ziel.
Sigrid Deuber lief ihren mittlerweile siebten Halbmarathon und überquerte trotz der hohen Temperaturen noch 2:13:03 h die Ziel-Linie.
 
Herzlichen Glückwunsch &  ein ganz großes Kompliment euch Dreien!

BADEN-MARATHON KARLSRUHE

 46. SINZHEIMER VOLKSLAUF

In der badischen Landeshauptstadt fand am 22.9 der Baden-Marathon statt.

 

Wenn es ein perfektes Laufwetter gibt,dann hatten es die Läufer(innen) die gestern Morgen um 9:00 Uhr auf die Strecke gingen.

17 Grad, bedeckter Himmel, windstill - besser geht es nicht!

Die Strecke führte hauptsächlich durch die Karlsruher Innenstadt und am Schloss vorbei

wo tausende Zuschauer die Läufer(innen) lautstark anfeuerten.

Der Streckenverlauf war zwar recht kurvig aber denoch schön zu laufen.

Das Ziel befand sich, wie auch bei der "Badischen Meile" im Beiertheimer (Carl-Kaufmann) Stadion wo die Läufer(innen)

sich anschließend mit Getränken und Snacks stärken konnten.

 

Am Halbmarathon nahmen zehn Läufer(innen) vom LMM-Running-Team teil.

Dabei wurden drei neue Bestzeiten aufgestellt - für Uwe Bäuerle war es die erste Halbmarathon-Teilnahme.

 

Hier die Ergebnisse aller LMM-Halbmarathon-Teilnehmer(innen):

 

Halbmarathon:

Dorothee Grampp: 2:23:39 h

Petra Krinowsky: 1:53:04 h - neue Bestzeit!

Uwe Bäuerle: 2:23:39 h - erster Halbmarathon!

Bruno Egner: 1:44:07 h

Jasmin Egner (Gastläuferin): 2:05:33 h

Manuel Egner: 2:05:34 h

Uwe Ehrhardt: 1:41:39 h

Dominik Hilberer: 1:31:44 h - neue Bestzeit!
Heinz Reith: 1:38:37 h - neue Bestzeit!
Michael Reith: 1:55:49 h

 

Glückwunsch euch allen - ihr habt tolle Leistungen gezeigt - Kompliment!

 

Anja Fernbach, Nicole Scheumann, Sigrid Deuber & Alexandra Ulrich nahmen den Team-Marathon in Angriff und liefen die 42,195 km in einer Zeit von 4:03:38 h

 

Team-Marathon:

Sigrid Deuber - 13 km: 1:13:20 h

Anja Fernbach - 8 km: 43:18 min

Alexandra Ulrich - 13 km: 1:21:44 h
Nicole Scheumann - 8 km: 45:17 min

 

Kompliment Mädels - Schön das ihr mit dabei wart!

 

Eine neue Bestzeit lief auch Trainerin Sandra Kist-Boschetti - nach 21,0975 km blieb die Uhr bei 1:25:30 h stehen.

Große Klasse Sandra - Glückwunsch!

 

Einen Tag zuvor, am Samstag den 21.9 fand der 46. Sinzheimer Volkslauf statt.

Das Lauf mit Markus-Running-Team war dort beim 10 km Lauf laufend mit dabei.

Die Organisation des Laufes der vom Breitensportvereins Sinzheim durchgeführt wird, war wie immer gut - für Bewirtung nach dem Lauf war gesorgt, sodass unsere Läufer(innen) nach dem Lauf auf ihre(n) Erfolg anstoßen konnten.

Temperaturen um die 24 Grad beim Start um 17:00 Uhr waren alles andere als optimal und machten allen Teilnehmern zu schaffen, so das alle LMM-Runner unter ihren Möglichkeiten blieben.

 

Das LMM-Running-Team stellte wie auch in den letzten beiden Jahren die größte Gruppe (7 Teilnehmer) - zudem platzierten sich Petra Burkart als Erste, Ralf Brombacher als Zweiter und Torsten Maurath als Dritter ihrer jeweiligen Altersklasse ein Platz auf dem Treppchen. Klasse!

 

Hier die Ergebnisse unserer Läufer(innen) aus Fortgeschrittenen- und Halbmarathonkurs:

 

10 km:

Petra Burkart: 1:05:40 h - 1. Platz AK50!

Theresa Schuler: 1:22:52 h  - erster Zehnkilometer-Lauf!

Ralf Brombacher: 45:41 min - zweiter Platz AK MHK!

Timo Gentner: 54:48 min

Torsten Maurath: 51:38 min - dritter Platz AK M40!

Markus Seifermann: 1:06:02 h

 

Große Klasse - Gratulation euch allen!

Schön dass ihr euch für einen Start in Sinzheim entschieden und das LMM-Running-Team vertreten habt!

MÜNZWALDLAUF LICHTEN.-ULM

Von wegen Sommerloch! Größte Laufgruppe beim Münwaldlauf - das LMM-Running-Team!

Am Sonntag den 11.8 fand der Münzwaldlauf in Lichtenau-Ulm statt.

Im Rahmen des Sportfestes des SV Ulm nehmen schon seit vielen Jahren am Fest-Sonntag Läufer(innen) aus der ganzen Umgebung an dieser Laufveranstaltung teil.

 

Vom LMM-Running-Team waren 17 Läufer(innen) mit am Start - Großartig!

Um 9:00 Uhr machten sich 163 Teilnehmer auf die 10 km Strecke bei noch angenehmen äußeren Bedingungen.

 

Von unseren Läufer(innen) wurden dabei richtig gute Zeiten gelaufen - drei Teilnehmerinnen von uns platzierten sich erfreulicherweise unter den ersten drei ihrer Altersklasse und standen somit auf dem Sieger-Treppchen.

Stolze fünf Läufer(innen) erzielten sogar eine neue 10km Bestzeit!

 

Hier die Ergebnisse des LMM-Teams vom Münzwaldlauf 2019:

 

Katharina Bach: 56:23 min - neue Bestzeit! - 1.Platz Altersklasse W30!

Nadine Bloszat: 49:51 min - neue Bestzeit! - 2.Platz Altersklasse W35!

Katrin Burgmaier: 1:03:36 h
Petra Burkart: 1:01:55 h
Susanne Dlouhy: 1:06:45 h

Nicole Drost: 1:02:14 h - neue Bestzeit!

Daniela Gentner: 1:06:43 h

Petra Krinowsky: 50:10 min - neue Bestzeit!

Nicole Scheumann: 58:05 min

Annette Voelcker: 1:13:17 h

Elisabeth Wolf: 1:07:59 h - 2.Platz Altersklasse W60!
Uwe Bäuerle: 1:00:04 h

Jürgen Blödt: 1:08:02 h

Dieter Brombacher: 55:25 min

Pierre Harnist: 53:38 min

Michael Maendlen: 43:09 min - neue Bestzeit!

Michael Reith: 50:57 min

 

Herzlichen Glückwunsch euch allen - nochmals Gratulation allen Bestzeiten-Runnern und Trepp`chen-Läuferinnen!

Herzlichen Dank das ihr für`s LMM-Running-Team an den Start gegangen seid!

 

Auch beide Trainerinnen waren laufend mit dabei - Sandra & Sylvia nutzen den 10er als Trainingslauf und zogen Petra Krinowsky und Nadine Bloszat als Zugläuferinnen die beiden zu neuen Bestzeiten.

    Vimbucher Volkslauf 2019

SOMMER, SONNE, SIEGER - das LMM-Running-Team mit am Start des Vimbucher Volkslaufes

Am Sonntag den 21.7 fand der "5. Alfred-Ziegler-Volkslauf" in Vimbuch statt.

Das "Lauf mit Markus-Running-Team" war natürlich auch mit dabei - trotz der schon morgens vorherrschenden

schwülwarmen Temperaturen entschlossen sich 11 LMM-Runner zu einer Teilnahme.

Der gastgebende SV Vimbuch organisierte den Lauf wieder einwandfrei -  am Start und Ziel beim Sportplatz des SV wurden die Läufer(innen) um 9:00 Uhr auf den 2,5 km langen Rundkurs geschickt -  dieser musste dann zwei oder vier mal durchlaufen werden.

Die äußeren Bedingungen waren aufgrund der dämpfigen Wärme nicht optimal - zwar war der Himmel bedeckt - jedoch setzte die schwüle Luft allen Runnern zu. Stellenweise hatten es die Läufer(innen) sogar Gegenwind auf der Strecke zu tun.

Trotzdem wurde von eimem Läufer eine neue persönliche Bestzeit aufgestellt. Eine LMM-Läuferin bestritt

ihren ersten Lauf überhaupt.

 

Hier die 5/10 km Zeiten der LMM-Läufer(innen)

vom "5. Alfred-Ziegler-Volkslauf" in Vimbuch:

 

Katharina Bach: 10 km - 58:32 min
Petra Burkart: 5 km - 29:20 min
Svetlana Cvetkovic: 5 km - 40:26 min - erster 5km Lauf!
Susanne Dlouhy: 5 km - 32:37 min
Monika Markolf: 10 km - 50:18 min
Elisabeth Wolf: 5 km - 32:49 min
Frank Baas: 10 km - 50:44 min - neue Bestzeit!

Jürgen Blödt: 10 km - 1:07:57 h
Bruno Egner: 10 km - 47:43 min
Torsten Maurath: 10 km - 50:42 min
Heinz Reith: 10 km - 46:34 min

 

Kompliment & Glückwunsch euch allen - mein Dank gilt euch - das ihr das LMM-Running-Team soll toll vetreten habt.
Trainer Sylvia Schmieder lief bei ihrem Heimspiel trotz der schwülen Bedingungen

einen starke 10 km Zeit und finishte mit einer Zeit von 40:45 min.

Klasse Sylvia!

  HORNISGRINDE MARATHON    & VOLKSLAUF BÜHLERTAL 2019

Im schönen Schwarzwald laufend unterwegs und wie immer gut vetreten! Das LMM-Running-Team beim Hornisgrinde-Halbmarathon & Volkslauf
Im Bühler Höhengebiet fand am Samstag und Sonntag den 13. und 14.7 der 47.  "Hornisgrinde-Marathon" & 52. "Volkslauf Bühlertal" statt.
 
Traditionell wurde am frühen Samstagabend der Halbmarathon durchgeführt
Für die Halbmarathon-Distanz von 21,097 km mussten die Teilnehmer(innen) zwei Runden zwischen Hundseck und Unterstmatt zurück legen.
Die 116 Läufer(innen) fanden bei Temperaturen von 18 Grad und Sonnenschein optimale Bedingungen vor.
Die wunderschöne Laufstrecke auf knapp 1000m und die familiäre liebevoll organisierte Laufveranstaltung des TV Bühlertal machen diesen Lauf so attraktiv.
Für das Lauf mit Markus - Running-Team starteten 5 Halbmarathon-Runner (inclusive Trainer Markus)
Besonders zu erwähnen ist der 2. Platz von Michael Maendlen in seiner Alterklasse M40.
Zudem stellte Michael auf der alles andere als flachen Hügel-Strecke eine neue Halbmarathon-Bestzeit auf.
 

Hier die Ergebnisse der Halbmarathon-Läufer(innen) des "LMM-Running-Teams" (116 Teilnehmer (79 Männer/37 Damen)

Nicole Scheumann: 2:11:38 h
Ralf Brombacher: 1:47:57 min
(Ralf entschied sich kurzfristig zu eine Teilnahme nachdem er zuvor einen 14 km langen Berglauf von Bühl zur Skihütte absolviert hatte - geplant von ihm war nur beim Halbmarathon zu zuschauen)
Michael Maendlen: 1:36:50 min - neue Bestzeit! - 2. Platz AK M40
Marco Zehe: 2:03:45 min (Gastläufer)
 
Gratulation liebe Halbmarathonis - Danke für eure Teilnahme!
 
Am Sonntagmorgen um 8:45 Uhr wurde der 52. Volkslauf Bühlertal gestartet.
 
Beim 11 km langen Lauf von Hundseck über Unterstmatt und zurück waren zehn Läufer(innen) von uns im 169 Teilnehmer starken Feld (102 Männer/67 Damen) vertreten.
Die Temperaturen waren zum Laufen optimal - zum Start um 8:45 Uhr war es mit 13 Grad ein wenig frisch - spätestens nach einem Kilometer beim ersten Anstieg aber fröstelte kein(e) Läufer(in) mehr.
Auf der nicht einfachen hügeligen Strecke schlugen sich unsere Teilnehmer wirklich prächtig - denn mit sage und schreibe drei Platzierungen auf dem Podest konnte sich beim 11 km Lauf das LMM-Running-Team ebenfalls auf dem Treppchen zeigen.
 
Petra Burkart (AK W50) und Katharina Bach (AK W30) sicherten sich den 3. Platz in ihren Altersklassen.
Hervorragender Zweiter seiner Altersklasse M75 wurde Peter Wanten.
Gratulation euch dreien!
 
Hier die Ergebnisse und Zeiten aller 11 km Läufer(innen):
Katharina Bach: 1:05:30 h - dritter Platz AK W30!
Petra Burkart: 1:14:54 h - dritter Platz AK W50!
Nicole Drost: 1:07:35 h
Dorothee Grampp: 1:09:47 h
Nicole Scheumann: 1: 07:14 h - Nicole legte am Hornisgrinde-Wochenende einen klassichen Doppelstart hin - lief am Samstag den Halbmarathon und am frühen Sonntagmorgen den 11 km Lauf - Großartig Nicole!
Petra Wanten: 1:17:15 h
Iris Zimmermann-Geiß: 1:11:53 h
Michael Reith: 57:57 min
Markus Seifermann: 1:00:13 h
Peter Wanten: 1:11:04 h - 2. Platz AK M75
 

Herzlichen Glückwunsch euch allen - Vielen Dank das ihr für`s LMM-Team gestartet seid!

    HEEL-LAUF BADEN-BADEN

      X-TRAIL RUN BREITNAU

Zwei Läufe an zwei Tagen mit Temperaturen über dreissig Grad - Ein wahrlich heißes Laufwochenende!

Am Freitag den 28. Juni fand der (neue) HEEL-Lauf in Baden-Baden statt.
Wie vorhergesagt wurde es ein echter Hitzelauf - der aber durchaus richtig Spaß machte!
 

Ein ganz besondere Premiere gab es bei der diesjährigen Ausgabe - die 10 km Strecke führte vom Heel-Betriebsgelände über eine neue malerische überwiegend schattige Strecke durch die berühmte Bäderstadt bis zum weltberühmten Kurhaus.

Von dort aus ging es dieses Jahr erstmals über die sogenannte "grüne Einfahrt" in Richtung Innenstadt Baden-Baden.
Am "Leo" warteten hunderte begeisterte Zuschauern auf die Läufer(innen).

So flach wie der "alte" Heel Zehner war die neue Strecke aber nicht - der Anstieg der genommen werden musste war nicht "Bestzeiten-freundlich"

- deshalb wurden beim Heel-Lauf auch keine Bestzeiten aufgestellt als bei flachen schnellen Zehner-Strecken.

Die Organisation dieses besonderen Laufevents war perfekt - Taschentransport/Duschen/Verpflegung/Shuttleservice zurück nach Oos - einfach top!
Eine tolle ausgelassenen Atmosphäre herrschte unter den Läufer(innen) im Zielbereich vor dem weltberühmten Kurhaus.
Die Teilnehmeranzahl litt natürlich auch unter der Hitze - viele traten trotz Voranmeldung nicht an - was auch nachvollziehbar war.
Jeder war für seine Gesundheit schließlich selbst verantwortlich.
Außerdem gab es erstmals auch eine Laufstrecke über 5 km. Der Startschuss für die 5 km Distanz fiel neben dem Stadttheater von Baden-Baden am Goetheplatz. Danach ging es über die Kaiserallee, vorbei an der ehrwürdigen Trinkhalle - dem Leo, Lichtentaler Allee und Klosterwiese zurück zum Ziel Kurhaus.
 
Unser Team war traditionell beim Heel-Lauf wieder stark vetreten -   trotz der sehr hohen Temperaturen waren insgesamt 27 LMM-Läufer(innen) am Start - Klasse!
Danke euch!
 
Einige male musste der Rettungswagen anfahren und kollabierte Teilnehmer versorgen - leider. Alle unsere Teilnehmer kamen aber gesund in`s Ziel - das war viel wichtiger als die gelaufenen Zeiten.
 

Besonders erwähnen darf ich Manuel Egner - er zeigte trotz tropischer Temperaturen eine bärenstarke Leistung.

Stellte mit unglaublichen 18:08 min eine neue 5 km Bestzeit auf und belegte damit den 4. Gesamtplatz -Außerdem gewann seine Alterklasse MH.
Großartig Manuel - Ganz großes Kompliment zu dieser tollen Leistung!
Ebenfalls bemerkenswert! Manuel legte an diesem Wochenende eine klassischen Doppelstart hin! Beim X-Trail Run (Deutschlands härtestem Halbmarathon) war er Tags darauf mit weiteren 3 LMM-Läufer(innen) am Start.
Chapeau Manuel!
(Bericht & Ergebnisse folgen unten)
 
Nachfolgend unsere Teilnehmer(innen) und ihre gelaufenen Zeiten beim Heel-Lauf 2019 (in alphabetischer Reihenfolge)
 
5 km / Damen -253 Finisher
Gabi Schmid: 34:14 min - neue 5 km Bestzeit!
 
5 km / Männer - 281 Finisher
Manuel Egner: 18:08 min - neue 5 km Bestzeit! 4. Gesamtplatz - 1. AK MH
 
10 km / Damen - 350 Finisher
Katharina Bach: 1:09:36 h
Irene Bellmann: 1:06:44 h
Katrin Burgmaier: 1:07:57 h
Petra Burkart: 1:06:21 h
Susanne Dlouhy: 1:11:39 h
Nicole Drost: 1:11:44 h
Daniela Gentner: 1:12:14 h
Heike Hurst: 58:48 min
Monika Markolf: 50:37 min
Lidija Misetic: 1:12:18 h
Luciana Müller: 1:00:59 h
Alexandra Ulrich: 1:04:17 h
Alina Ulrich (Gastläuferin): 1:04:05 h
Annette Voelcker: 1:17:42 h
Elisabeth Wolf: 1:11:39 h
 
10 km / Männer - 692 Finisher
Wieland Albert: 54:27 min
Frank Baas: 56:39 min
Jürgen Blödt: 1:07:49 h
Dieter Brombacher: 59:21 min
Ralf Brombacher: 42:08 min
Matthias Döring: 58:03 min
Uwe Ehrhardt: 48:33 min
Timo Gentner: 58:59 min
Pierre Harnist: 56:11 min
Michael Reith: 56:56 min
Markus Seifermann: 58:27 min

 

Herzlichen Glückwunsch euch allen! - Vielen lieben Dank nochmals das ihr in so großer Anzahl mit dabei wart!
 
LMM-Trainerin Sylvia Schmieder war auch mit dabei  - und was soll ich sagen!
Sie gewann überlegen die Damenwertung und natürlich auch ihre Alterklasse W40.
Ihre Zeit: 41:22 min!
Du bist einfach super Sylvia!
 
Also Leute ...  nächstes Jahr beim Heel-Lauf unbedingt (wieder) mitlaufen!
 
Am Samstag den 29.6 fand in Breitnau im Hochschwarzwald der X-Trail-Run statt.
 
Bei "Deutschlands härtestem Halbmarathon" waren ebenso "Markus-Läufer(innen)" am Start wie auch über die alles andere als flache 10 km Distanz. 
Bis zu 900 Höhenmeter mussten beim Halbmarathon und 350 Höhenmeter beim 10 km Lauf von unseren 4 Teilnehmern bewältigt werden.
Beim Start um 14 Uhr überschritten die Temperaturen auf fast 1000 Höhenmeter ebenfalls die 30 Grad Marke.
Neben der schwierigen und anspruchsvollen Strecke eine weitere zusätzliche Belastung für unsere Läufer(innen).
Auch hier das Wichtigste zu erst: Alle kamen gesund in`s Ziel!
Nach den Rückmeldung unserer Läufer(innen) war die Organisation der Ski-Zunft Breitnau wieder top. Der X-Trail-Run war für unser Running-Team auf alle Fälle wieder eine Reise wert.
 
Hier unsere x-Trail-Runner und ihre Zeiten:
 
10 km:
Sigrid Deuber: 1:07:55 h
 
Halbmarathon:
Bruno Egner: 2:24:47 h
Manuel Egner: 1:52:54 h
Heinz Reith: 2:09:30 h
 
Super Leistung an alle X-Trail`er - Großen Respekt euch allen!

     43. HUNDSECK-BERGLAUF

    4. SINZHEIMER LADIES RUN

    5. KEHLER RHEINUFERLAUF

Ein Tag - drei Läufe - dreissig Gewinner! Das LMM-Team in Bühlertal, Sinzheim und Kehl am Start.
Den 25. Mai kann man ohne zu übertreiben einen "SUPER-LAUF-SAMSTAG" nennen.
Denn bei gleich drei Laufveranstaltungen in unserer Region waren LMM-Läufer(innen) am Start.
Den Auftakt macht am Nachmittag der 43. HUNDSECK BERGLAUF in Bühlertal - dort starteten um kurz nach 15 Uhr 182 Bergspezialisten vom Haus des Gastes um sich dann auf den steilen Weg Richtung Mehliskopfturm (1006m) an der Schwarzwaldhochstraße zu machen.
Bei der 9,5 km langen teils sehr anspruchsvollen Strecke musste dabei ein Höhenunterschied von 776 m überwunden werden.
Der vom TV Bühlertal veranstaltete Berg-Lauf zog Teilnehmer aus ganz Deutschland an - unter den 209 Bergläufern waren auch vier Läufer(innen) vom LMM-Running-Team.
Besonders erwähnen darf ich Petra Krinowsky die einen hervorragenden 3. Platz in ihrer Altersklasse erreichte. Glückwunsch Petra!
 
Hier ihre Ergebnisse der LMM-Teilnehmer die beim Hundseck-Berglauf das LMM-Shirt trugen:
Petra Krinowsky: 1:12:12 h - 3. Platz AK W40
Co Boshoven: 1:15:50 h
Bruno Egner: 1:15:49 h
Heinz Reith: 1:05:29 h
 
Gratulation und Respekt liebe Berg-Runner zu dieser tollen & außergewöhnlichen Lauf-Leistung!
 
"Ladies only" hieß es um 17 Uhr als der 4. SINZHEIMER LADIES RUN gestartet wurde.
Bei der attraktiven Veranstaltung die vom Sinzheimer Breitensportverein organisiert wurde, gingen sage und schreibe 17 Damen aus Fortgeschrittenen-, Halbmarathon- und sogar aus dem Frühjahres-Anfänger-Kurs an den Start über die 6,99 km.
Im letzten Jahr stellten wir beim Ladies-Run bereits die größte Gruppe.
Von 111 teilnehmenden Läuferinnen liefen (und walkten) ganze 17 für`s LMM-Damen-Running-Team - Super!
 
Nachfolgend unsere Läuferinnen und ihre gelaufenen Zeiten:
Katrin Burgmaier: 47:37 min
Petra Burkart: 39:50 min
Marion Bäuerle: 36:24 min
Katrin Burgmaier: 47:16 min
Susanne Dlouhy: 40:28 min
Alexandra Mast: 50:11 min
Sabrina Meier: 45:54 min
Jutta Schmitt: 39:07 min
Gisela Schwär: 47:37 min
Gabi Schmid: 47:36 min
Katja Wanten: 43:17 min
Christin Tschörener (Gastläuferin): 45:54 min
Susanne Scheck (Gastläuferin): 48:32 min
 
Liebe Mädel`s - klasse das ihr so zahlreich mit dabei wart - Herzlichen Glückwunsch euch allen!
 
Den Abschluß des Super-Lauf-Samstags machte am Abend dann der 5. KEHLER RHEINUFERLAUF.
Die 5 km Strecke und auch die 10 km Strecke verliefen an der Rheinpromenade entlang, über die Passarelle nach Straßburg und wieder zurück zum Zieleinlauf im Rheinstadion.
Die 5. Ausgabe des Kehler Rheinuferlaufs wurde als Benefizlauf zum 150 jährigen Bestehen der Volksbank Bühl veranstaltet.
Neben der klassichen 10 km Distanz wurde auch die 5 km Strecke als Einzellauf oder in der Team-Challenge angeboten.
Unter den 357 Läufer(innen) die beim 5 & 10 km starteten waren auch 7 LMM-Runner - einige neue Bestzeiten wurden erzielt -
Uwe Ehrhardt holte sich beim 5 km Lauf in seiner Altersklasse den 2. Platz - Spitze Uwe!
 
Hier die gelaufenen Zeiten des LMM-Running-Teams:
5 km
Regina Berger: 30:01 min - erster Fünf-Kilometer-Lauf!
Torsten Berger (Gastläufer): 25:59 min
Uwe Ehrhardt: 21:46  min - erster Fünf-Kilometer-Lauf! - 2. Platz AK50
 
10 km
Heike Hurst: 54:23 min - neue Bestzeit!
Uwe Bäuerle: 59:15 min 
Dominik Hilberer: 41:10 min - neue Bestzeit!
Torsten Maurath: 50:01 min -  neue Bestzeit!
Markus Seifermann: 53:44 min
 
Herzlichen Glückwunsch - vielen Dank das ihr in Kehl mit dabei wart!
 
Auch Trainerin Sylvia Schmieder lief beim 5 km Lauf mit - finishte in megastarken
19:21 min und holte sich mit dem Never-give-up Damen-Team der Volksbank den 2. Platz.
Du bist einfach top Sylvia!

    6. ORTENAUER LAUFNACHT

Bestzeiten-tauglich! Das Lauf mit Markus - Running-Team vor dem Start der Ortenauer Laufnacht
Am Freitag den 17. Mai fand die  6. Ortenauer Laufnacht in Willstätt-Sand statt.
Den Teilnehmer(innen) wurde eine 5 km Team-Challenge (3 Läufer(innen) pro Team und die klassische 10 km Strecke angeboten.
Zahlreiche Teilnehmer aus Nah und Fern waren bei diesem gut organisierten Lauf-Event in Mittelbaden mit dabei.
19 Läufer(innen) vom Lauf mit Markus - Running-Team drehten dabei ihre Runden im Willstätter Ortsteil Sand.
Damit war das Lauf mit Markus-Running-Team mit das größte teilnehmende Team.
Klasse!
 
Der Großteil davon startete bei der beliebten 5 km Team-Challenge die bereits um 19 Uhr durchgeführt wurde.
Das Wetter war gut - fast ein bisschen zu schwül - aber die Läufer(innen) konnten sich nach dem durchwachsenen Wetter
der letzten Wochen nicht beklagen.
Die Stimmung vor Ort war dank Musikbeschalllung am Start/Ziel und an der Strecke wie immer super.
Die Strecke durch das Wohngebiet ist anspruchsvoll durch seine vielen Kehren und Wendepunkte - für eine Bestzeit eher weniger geeignet - dennoch liefen einige LMM-Runner neue persönliche Bestzeiten - für einige war es der erste Fünf- bzw- Zehn-Kilometerlauf.
 
Hier die Ergebnisse der LMM-Running-Team-Teilnehmer(innen):
5 km Team-Challenge:
 
Lauf mit Markus 1: 1:17:16 h - Petra Krinowsky (24:27) neue Fünfkilometer-Bestzeit! Luciana Müller (26:21) erster Fünfkilometer-Lauf! Nicole Scheumann (26:28)
4. Platz Damenwertung
 
Lauf mit Markus 2: 58:45 min - Sylvia Schmieder (18:42)  neue Fünfkilometer-Bestzeit! Ralf Brombacher (18:38) neue Fünfkilometer-Bestzeit! Heinz Reith (21:24)
3. Platz Mixedwertung
 
Lauf mit Markus 3: 1:28:17 h - Petra Burkart (29:52) neue Fünfkilometer-Bestzeit! Susanne Dlouhy (29:27) Katrin Burgmaier (28:56) neue Fünfkilometer-Bestzeit!
6. Platz Damenwertung
 
Lauf mit Markus 4: 1:08:59 h - Pierre Harnist (24:10)  erster Fünfkilometer-Lauf! Timo Gentner (24:25) erster Fünfkilometer-Lauf!  Markus Schnell (20:20)
7. Platz Männerwertung
 
Lauf mit Markus 5: 1:17:52 h - Marion Bäuerle (26:25) neue Fünfkilometer-Bestzeit!  Heike Hurst (24:59)  neue Fünfkilometer-Bestzeit! Norman Deck (26:28)
22. Platz Mixedwertung
 
Besonders zu erwähnen:
In der Mixedwertung belegte Lauf mit Markus 2 mit der Besetzung Sylvia Schmieder/Heinz Reith/Ralf Brombacher den hervorragenden 3. Platz!
Das Damen-Team Krinowsky/Müller/Scheumann verpasste das Treppchen nur um hauchdünne 1,5 Sekunden und landete somit auf dem undankbaren aber tollen 4. Platz in der Damenwertung!
Uwe Bäuerle sprang kurzfristig für eine erkrankte Volksbank-Läufer(in) (Team) ein und benötige für die 5km eine Zeit von 27:32 min.
 
Um 20 Uhr wurde dann der 10 km "Bestzeiten-Hauptlauf" gestartet - der 2,5 lange Rundkurs musste dafür vier mal durchlaufen werden - mit dabei für`s Lauf mit Markus - Running-Team waren:
Frank Baas: 51:24 min - neue Bestzeit!
Dieter Brombacher: 53:14 min - neue Bestzeit!
Uwe Ehrhardt: 45:25 min
 
Gratulation euch allen - und vielen Dank das ihr mit dabei wart!

       BADISCHE MEILE 2019

Teilnemerrekord bei der 30. Badischen Meile - das LMM-Running Team war natürlich mit dabei

Am Sonntag den 5. Mai fand die 30. Badische Meile in Karlsruhe statt.

 

Laufend mit dabei waren 7 Läufer(innen) von LMM-Running-Team - aufgrund der hohen Nachfrage waren im Vorfeld alle Startplätze doch recht rasch vergriffen - so blieb die Teilnahme einigen LMM-Läufer(innen) die mit einem Start geliebäugelt hatten, in diesem Jahr vorenthalten.

 

Bei "eisheiligen" äußeren -  aber trockenen Bedingungen um ca. 7 Grad erfolgte der Startschuss in der Hermann-Veit-Str. in unmittelbarer Nähe zur Europahalle.

Eine badische Meile – also genau 8,88889 Kilometer später konnten sich genau 5483 Läufer(innen) beim Zieleinlauf im Carl-Kaufmann-Stadion in die Ergebnisliste eintragen.

Trotz oder gerade aufgrund der ungewöhnlichen Distanz von 8,88889 Kilometern erfreut sich die Badische Meile in Karlsruhe Jahr für Jahr großer Beliebtheit und zählt mit fast 5.500 Finishern über die Haupt-Distanz zu den allergrößten Laufveranstaltungen Baden-Württembergs.

 

Hier die Ergebnisse unserer Läufer(innen) der 30. Badischen Meile (8,88889 km) in Karlsruhe:

 

Gabi Maggiore: 55:02 min

Sabrina Meier: 58:36 min

Lidija Misetic: 1:00:02 h

Christina Schneider: 48:19 min

Annette Voelcker: 1:03:55 h

Ralf Brombacher: 34:18 min

Dominik Hilberer: 37:09 min

 

Gratulation und Herzlichen Glückwunsch euch allen - schön das ihr das LMM-Running-Team so würdig vetreten habt!

           HALBMARATHON           

          BERLIN/FREIBURG 

Bereit für Freiburg! Die LMM-Halbmarathonis vor dem Start in der Breisgau-Metropole
Am Sonntag den 6. April fand der Freiburger und Berliner Halbmarathon statt.
 
Der 39. Berliner Halbmarathon verzeichnete in diesem Jahr einen Anmelderekord mit mehr als 37.000 Teilnehmern. Auch das LMM-Running-Team war am Start. Sigrid Deuber, Heike Hurst und Luciana Müller nehmen den Berlin-Trip auf sich um sich mit rund 35.500 Läufer und 1.500 Inline-Skater, Rollstuhlfahrer sowie Handbiker bei sonnigen 15 Grad Außentemperaturen auf die 21,0975 Kilometer langen Strecke durch die Hauptstadt zu machen.

Alle Teilnehmer starteten ab 9:30 Uhr in mehreren Wellen auf der Straße des 17. Juni an der Siegessäule. Die Strecke führte anschließend über den Ernst-Reuter-Platz und das Schloss Charlottenburg zum Kaiserdamm und weiter über den Kürfürstendamm und die Tauentzienstraße. Anschließend ging es über den Potsdamer Platz und die Museumsinsel zurück über die Straße Unter den Linden zum Zieleinlauf am Brandenburger Tor. Flach, Schnell, Unvergesslich - das ist der Berliner Halbmarathon!

Zur selben Zeit liefen 12 LMM-Runner in der Breisgau-Metropole Freiburg.

Rund 13.000 Läuferinnen und Läufer dominierten bei Nieselregen und Temperaturen bei kühlen 7 Grad Freiburgs Straßen.

Um 9.30 Uhr fiel an der Messe der Startschuss für Marathon und Halbmarathon. Die Strecke, auf der Bands für Stimmung sorgen, führte am Güterbahnhof vorbei nach Herdern, über den Schlossbergring zur Dreisam und durch die Altstadt und den Stühlinger zurück zur Messe. Dort war der Zieleinlauf. Daneben gab es einen Gesundheitslauf über zehn Kilometer und Marathon-Staffelläufe.

Natürlich wurden auch heute wieder neue persönliche Bestzeiten aufgestellt.

Hier die Ergebnisse unserer LMM-Running-Team Läufer(innen):
 
GENERALI Berlin Halbmarathon 2019
Sigrid Deuber: 2:12:06 h
Heike Hurst: 2:08:01 h - neue Bestzeit!
Luciana Müller: 1:58:39 h - neue Bestzeit!
 
Halbmarathon Freiburg
Dorothee Grampp:  2:18:48 h - erster Halbmarathon!
Monika Markolf: 1:48:13 h (nur 5 Sekunden über Bestzeit)
Alexandra Ulrich: 2:01:45 - neue Bestzeit!
Petra Wanten: 2:22:13 h
 
Co Boshoven: 1:42:38 h - neue Bestzeit!
Ralf Brombacher: 1:31:55 h
Bruno Egner: 1:41:28 h
Timo Gentner: 2:02:43 h - neue Bestzeit!
Nicolas Lohmüller: - 2:07:26 h - erster Halbmarathon!
Michael Maendlen: 1:37:30 h - neue Bestzeit!
Heinz Reith: 1:37:03 h
 
10km AOK-Gesundheitslauf
Uwe Erhardt: 45:21 min
 
Ein riesengroßes Kompliment auch allen! Vielen Dank das ihr das LMM-Running-Team "laufend" vetreten habt.

 VOLKSLAUF RUND UM´S BENZ

   BIENWALD-HALBMARATHON

Trotzten Wind und Wetter - die Läufer(innen) des LMM-Running-Teams

Am Sonntag den 10. März waren Läufer(innen) von LMM-Running-Team gleich bei zwei Laufveranstaltungen vetreten.

 

Der offiziellen Start in die Laufsaison macht traditionell der 29. Internationalen Volkslauf

Rund um das Mercedes-Benz Werk Rastatt“.

Für viele ambitionierte Läufer/innen ist der Termin ein Test um den Fitnesszustand, nach dem winterlichen Grundlagenausdauertraining, zu erfahren.

Mit 16 LMM-Teilnehmer(inne)n waren wir beim "Benz-Lauf" wieder super-stark vetreten.

Die Organisatoren hatten in diesem Jahr wieder großartige Arbeit geleistet - alles war perferkt vorbereitet.

Selbst die obligatorischen Warteschlangen an der Startnummernausgabe blieb diesesmal aus.

Nachdem es beim Einlaufen mit Trainerin Sandra noch leicht geregnet hatte, schüttete es pünktlich zum Start wie aus Kübeln. Auch starke Windboen machten den Läufer(innen) zu schaffen - alles andere als optimal - aber unsere motivierten Runner machten das Beste daraus.

Die Teilnehmeranzahl war aufgrund der schlechten Wetterbedingungen etwas geringer als in den Vorjahren.

411 Läufer(innen) trotzten aber dennoch Wind und Regen und gingen um kurz nach 10:00 Uhr auf die Strecke rund um`s Mercedes-Benz-Werk.

Für einen LMM-Runner war es der erste 10 km Lauf - trotz schlechter Bedingungen wurden sogar sechs neue Bestzeiten aufgestellt.

Nachfolgend die Ergebnisse der 10 km LMM-Benz-Läufer(innen):

Katharina Bach: 58:30 min - neue Bestzeit!

Susanne Dlouhy: 1:06:58 h

Anja Fernbach: 59:21 min

Heike Hurst: 55:22 min - neue Bestzeit!

Petra Krinowsky: 52:23 min

Luciana Müller: 58:02 min

Alexandra Ulrich: 56:02 min - neue Bestzeit!

Elisabeth Wolf: 1:05:56 h

 

Uwe Bäuerle: 56.26 min

Uwe Ehrhardt: 47:14 min

Pierre Harnist: 51:30 min - neue Bestzeit!

Peter Huber: 59:33 min

Michael Maendlen: 43:56 min - neue Bestzeit!

Torsten Maurath: 52:16 min - neue Bestzeit!

Bernhard Schmidt: 1:01:39 h - erster Zehner!

Markus Seifermann: 52:14 min

 

Herzlichen Glückwunsch euch allen - danke das ihr trotz des Schmuddelwetters für`s LMM-Running-Team an den Start gegangen seid.

 

Zur selben Zeit starteten 6 LMM -Läufer(innen) beim Bienwald-Marathon Kandel in der Pfalz.

 

Auch dort meinte es der Wettergott nicht viel besser mit den 1549 Läufer(innen)

die aus ganz Deutschland angereist waren -  nicht gut.

Einzig der Regen verschonte die LMM-Teilnehmer - dafür gab es ab und an starke Wind-Böen die fast schon Orkanstärke hatten.

 

An der topfebenen Strecke (die mit Sicherheit Bestzeiten geeignet ist) gab es nichts auszusetzten.

Der starke Wind lies dies für unsere Läufer(innen) aber nicht zu - ein weiterer Grund warum fast keine Bestzeiten heute drin waren: Die Halbmarathonis befinden sich gerade im Volltraining d. h. in der letzten Phase ihrer Vorbereitung auf die Halbmarathon-Läufe am 7.April in Berlin & Freiburg.

Die gewohnte Tapering-Phase die die nötige Regeneration vor dem Wettkampf bringt,

gab es bei diesem Vorbereitungslauf somit nicht.

 

Dennoch stellte Timo Gentner eine neue persönliche Halbmarathon-Bestzeit auf.

Super Timo - Glückwunsch!

 

Auch die Organisation war rundum gut und für so eine kleine Gemeinde sicher eine große Herausforderung.

Alles in allem hat sich der Kurz-Trip in die Pfalz aber mit Sicherheit für uns gelohnt.

Schee war`s!

Hier die Ergebnisse unserer LMM-Runner:

41. Nationaler Bienwald-Halbmarathon (21,097 km)

Sigrid Deuber: 2:08:53 h

 

Bruno Egner: 1:44:00 h

Manuel Egner: 1:36:40 h

Timo Gentner: 2:06:45 h - neue Bestzeit!

Heinz Reith: 1:40:46 h

 

Gratulation und Glückwunsch euch allen! Schön und herzlichen Dank das ihr mit dabei wart!

(L)auf ihr Brüder (und Schwester) in die Pfalz!

DREIKÖNIGSLAUF GROßWEIER

Es läuft beim Lauf mit Markus Running-Team - 23 Läufer(innen) vor dem Start des traditionellen Dreikönigslauf in Großweier

Am 6. Januar fand der Dreikönigslauf in Achern-Großweier statt.

 

Der Zieleinlauf war direkt vor der Schloßfeldhalle.

Die äußeren Bedingungen war schwierig - nasskalt, schmuddelig, teilweise schwierige Streckenbedingungen.

Wie im vergangenen Jahr waren wir erneut mit exakt 23 Teilnehmer(innen) megastark vertreten.

Herzlichen Dank dafür!

 

Erneut wurden wieder tolle Zeiten vom LMM-Running-Team gelaufen -  einige Läufer(innen) hatten gestern 5 km oder 10 km Premiere - auch drei neue Bestzeiten wurden aufgestellt.

Auf das begehrte Treppchen schafften es zwei "Markus"-Läufer(innen) - Klasse!

 

Zur Auswahl standen die klassische 10 km Distanz und ein 5 km Team-Wettbewerb.

 

Hier die Ergebnisse unserer Läufer(innen) vom 27. Dreikönigslauf:

 

5 km Team-Wettbewerb:

 

Nadine Bloszat 23:28 min - neue 5 km Bestzeit! & Marion Bäuerle 27:57 min - 3. Platz Damenwertung

Petra Krinowsky 26:07 min & Ute Schemel 26:24 min - 4. Platz Damenwertung

Katrin Burgmaier 29:27 min neue 5 km Bestzeit! & Jaqueline Sprickmann-Kerkerinck 29:38 min - erster 5 km Lauf!

- 5. Platz Damenwertung

Susanne Dlouhy 29:24 min - erster 5 km Lauf & Petra Burkart 30:18 min - erster 5 km Lauf! - 6. Platz Damenwertung

 

Co Boshoven lief die Team-Challenge mit seiner Frau und erreichte das Ziel mit einer Zeit von 22:44 min.


10 km:

Katharina Bach: 1:01:13 - erster 10 km Lauf!

Regina Berger: 1:04:01 h - erster 10 km Lauf!

Sigrid Deuber: 55:41 min
Heike Hurst: 57:08 min
Monika Markolf: 48:00 min - neue 10 km Bestzeit! - 2. Platz AK W35!

Petra Wanten: 1:01:11 h

 

Bruno Egner: 46:015 min

Willi Gartner: 46:50 min - 1. Platz AK M 70!

Pierre Harnist: 52:34 min - erster 10 km Lauf!

Nicolas Lohmüller: 56:30 min

Torsten Maurath: 54:31 min - erster 10 km Lauf!
Heinz Reith: 45:08 min
Michael Reith: 50:50 min

Florian Schindler: 51:23 min
 

Herzlichen Glückwunsch euch allen - vielen Dank das ihr das "Lauf mit Markus - Running-Team" so würdig vetreten habt! 

SILVESTERLAUF WINTERSDORF

Das Jahr geht zu Ende - aber das LMM-Running-Team läuft weiterhin tolle Erfolge ein
Am vorletzten Tag des Jahres fand der Silvesterlauf in Wintersdorf statt.
 
Dabei gingen am Sonntag den 30.12
zahlreiche Läufer(innen) auf den 10.500 m Rundkurs durch die landschaftlich
wunderschöne Geggenau.
Auch für die Halbmarathonis war dieser Kurs zweimal zu durchlaufen - der 5.000 m Lauf fand auf einer separaten Strecke statt.

Start und Ziel war vor der LAUFWELT in Rastatt-Wintersdorf. Die Strecke war absolut eben und verlief überwiegend auf Waldwegen bzw. asphaltierten Land- und Radwegen. Die Zeitmessung erfolgte elektronisch.

Das "Lauf mit Markus-Running-Team" war erneut gut vetreten.
Insgesamt 10 Läufer(innen) aus Fortgeschrittenen- und Halbmarathon-Kurs gingen an den Start bei der Laufwelt in Wintersdorf.
Die äußeren Bedingungen waren bei Temperaturen um 5 Grad ganz gut - die Strecke trocken.
 
Tolle Zeiten lieferten unsere Läufer(innen) ab - besonders erwähnen darf ich Manuel Egner der beim 5 km Lauf Zweiter seiner Altersklasse wurde.
Ebenfalls auf dem Siegerpodest schafften es Willi Gartner als 2. bei den männlichen Senioren und Bruno Egner als dritter seiner Altersklasse M50.
Super Leistung Jungs - einfach top!!!
 
Hier die "Markus-Läufer(innen) und ihre gelaufenen Zeiten über die 5, 10,5 km und 21,0975 km.
 
5 km:
Schulten Martina: 28:58 min - erster 5 km Lauf!
 
Manuel Egner: 18:46 min - neue Bestzeit! - 2.Platz AK M20
Seifermann Markus: 26:22 min
 
10,5 km:
Gabi Maggiore: 1:04:46 h
Luciana Müller: 56:30 min
Jutta Schmitt: 1:04:22 h
Petra Wanten: 1:04:30 h
 
Bruno Egner: 47:16 min - 3. Platz AK M50
Wili Gartner: 50:25 min - 2. Platz AK MS
 
Halbmarathon:
Heinz Reith: 1:41:39 h  - Heinz lies es sich dabei nicht nehmen an seinem 59. Geburtstag zu starten.
 
Allen Silvester-Läufer(innen) gilt (m)ein großes Kompliment -
Herzlichen Dank dass ihr das LMM-Running-Team so toll vetreten habt!

    WALDHÄGENICH-LAUF 2018

START FREI für 143 Läufer(innen) beim 2. Waldhägenich-Lauf!
Am Samstag den 3.11 fand der 2. "Lauf mit Markus-Waldhägenichlauf statt.
 
Wie schon bei der ersten Ausgabe 2017 war uns der Wetter-Gott erneut hold und bescherte uns optimales trockenes Laufwetter um die 13 Grad.
Einzig die ab und an auffrischenden Windböen bliesen den Läufer(inne)n auf der Laufstrecke entgegen.
 
Das sonnige Wetter zog Teilnehmer(innen) aus Nah & Fern in Scharen an.
Nicht für möglich gehaltene 268 Läufer(innen) kamen in den Waldhägenich.
um beim 5 km, 10 km Lauf, Halbmarathon und 5,4 Walking an den Start zu gehen.
Wahnsinn!
 
Nach den 131 Teilnehmern die im letzten Jahr bei der Premiere an den Start gingen bedeutete das einen neuen Teilnehmer-Rekord - prozentual gerechnet einen Zuwachs
von mehr als 50 %!
 
Insgesamt starteten 51! Läufer(innen) für`s "Lauf mit Markus-Running-Team" - WOW!
 
Zahlreiche Läufer(innen) absolvierten ihren ersten Volkslauf - unglaublich viele neue Bestzeiten wurden aufgestellt - einige LMM-Runner schaffte es sogar auf`s Treppchen.
 
Hier die Ergebnisse unserer Läufer(innen):
 
5 km:
Haas Olga: 34:48 min - erster 5 km Lauf!
Hilberer Susanne: 25:30 min - 3. Platz Damenwertung!
Grampp Dorothee: 28:47 min
Markolf Monika: 22:54 min - 1. Platz Damenwertung! - neue Bestzeit!
Mast Alexandra: 35:08 min - erster 5 km Lauf!
Scheumann Leah: 29:37 min (Gastläuferin)
Scheumann Nicole: 26:10 min
Schmid Gabi: 34:48 min - erster 5 km Lauf!
Velten Simone:35:05 min -  erster 5 km Lauf!
 
Grampp Manfred: 31:54 min - neue Bestzeit!
Hilberer Dominik: 19:57 min - GESAMT-SIEGER 5 KM LAUF!
 
10 km:
Bloszat Nadine: 49:04 min - 3. Platz Damenwertung!
Burgmaier Katrin: 1:02:17 h - erster 10 km Lauf!
Burkart Petra: 1:00:56 h - neue Bestzeit!
Burst Melanie: 1:00:41 h - erster 10 km Lauf!
Dlouhy Susanne: 1:03:10 - neue Bestzeit!
Fernbach Anja: 57:50 min - neue Bestzeit!
Gentner Daniela: 1:05:18 h - neue Bestzeit!
Hurst Heike: 56:12 min - neue Bestzeit!
Kaiser Simone: 55:29 min - neue Bestzeit!
Krinowsky Petra: 51:59 min - neue Bestzeit!
Maggiore Gabi: 1:03:58 h - neue Bestzeit!
Maier Tanja: 1:07:02 h - erster 10 km Lauf!
Meier Sabrina: 1:06:13 h
Misetic Lijdia: 1:03:39 h - erster 10 km Lauf!
Müller Luciana: 54:26 min - neue Bestzeit!
Pfeifer Christine: 59:54 min - erster 10 km Lauf!
Schemel Ute: 57:51 h
Schnurr Anne-Catherine: 1:10:31 h
Schmitt Jutta: 1:02:19 h
Schwär Gisela: 1:02:17 h - neue Bestzeit!
Skerra Christel: 1:11:55 h
Stader Heike: 1:02:18 h - erster 10 km Lauf!
Sprickmann-Kerkerinck Jaqueline: 1:00:44 h - erster 10 km Lauf!
Ulrich Alexandra: 56:37 min - neue Bestzeit!
Voelcker Annette: 1:05:58 h - neue Bestzeit!
Wickenheißer Kathrin: 1:07:00 h - erster 10 km Lauf!
Wolf Elisabeth: 1:03:38 h - erster 10 km Lauf!
 
Albert Wieland: 50:25 min
Bäuerle Uwe: 56:02 min
Binz Mario: 44:54 min - erster Zehner!
Blödt Jürgen: 56:51 min - neue Bestzeit!
Erhardt Uwe: 45:21 min (Gastläufer)
Gentner Timo: 50:02 min - neue Bestzeit!
Schindler Florian: 51:57 min
Seifermann Markus: 49:05 min - neue Bestzeit!
Wagner Patrick: 1:00:37 h - neue Bestzeit!
Wanten Peter: 58:11 min
Werner Stefan: 1:00:55 h
 
Halbmarathon:
Brombacher Ralf: 1:31:42 h - 3. Platz Gesamtwertung!
Harnist Pierre: 1:57:17 h  - neue Bestzeit!
 
GLÜCKWUNSCH! - (M)ein Riesen Kompliment gilt euch allen!!!

    MÜNCHEN MARATHON 2018

Unvergesslich (gut)! Das LMM-Running Team beim Generali München Marathon 2018
Was für ein großartiges Laufwochenende!
 
Unvergessliche Eindrücke, Gänsehautfeeling, Freudentränen, Glücksmomente sammelten 32 Läufer(innen) des LMM-Running-Teams am 13/14.10 in München beim dortigen GENERALI MARATHON.
 
Neben dem Marathon wurde auch ein Halbmarathon und 10 km Lauf in der bayrischen Landeshauptstadt angeboten.
Einige davon liefen ihren ersten (Halb)Marathon oder stellen eine neue persönliche Rekordzeit auf.
 
Rekordverdächtig war zunächst aber schon die Anzahl der LMM-Teilnehmer - so eine Läufer-Reise hat es bisher noch nicht gegeben.
München bleibt uns sicher lange in guter Erinnerung. Schon die Anfahrt mit dem eigens gecharterten Reisebus war ein Erlebnis.
 
Einziger Wehrmutstropfen war die für Mitte Oktober ungewöhnlichen Temperaturen - fast 25 Grad wurden am Sonntag-Nachmittag gemessen.
Dadurch bedingt mussten viele Teilnehmer Gehpausen einlegen oder den Lauf sogar vorzeitig beenden.
Ganz hoch anzusiedeln ist deshalb die Tatsache das ALLE "Markus-Läufer(innen) das Ziel im altehrwürdigen Münchner Olympiastadion erreichten.
Respekt!!!
 
Organisatorisch war alles in allem ganz o.k. - der späte Start-Termin der Halbmarathonis ist jedoch alles andere als optimal.
Engpässe gab es auch bei der Getränkeausgabe an der Strecke - viele Teilnehmer mussten auf den Becher Wasser warten oder eine  Getränkestation auslassen
aufgrund leerer Ausschanktische - bei den Temperaturen kann so etwas fatale Auswirkungen haben.
Auch die Duschmöglichkeiten für die knapp 15 000 Teilnehmer waren deutlich zu wenig.
 
Positiv! Die Stimmung im Olympiapark, vor dem Start und im Zielbereich des Olympiastadions war ausgelassen - sehr gut!
 
Besonders erwähnenswert! Das Marathondebut von Sigrid Deuber und Alexandra Ulrich.
Sie wurden gestern für ihre 6 monatige harte und zähe Vorbereitung belohnt und dürfen sich nun "Marathon-Finisherin" nennen.
Chapeau ihr Beiden!
 
Hier alle Ergebnisse der LMM-Läufer(innen):
 
10 km   2997 Teilnehmer(innen)
 
Anja Fernbach: 59:30 min
Daniela Gentner: 1:08:19 h - neue Bestzeit!
Gabi Maggiore: 1:09:38 h
Alexandra Mast: 1:19:20 h
Andrea Schydlo: 1:09:10 h
Annette Voelcker: 1:10:23 h
Marion Wagner: 1:09:10 h
Katja Wanten: 1:09:30 h
Petra Wanten: 1:07:40 h
Peter Wanten: 59:16 min
 
Halbmarathon  - 6711 Teilnehmer(innen)
 
Marion Bäuerle: 2:21:46 h - erster Halbmarathon!
Susanne Hilberer: 2:06:41 h - erster Halbmarathon!
Halbmarathon!
Dana Karcher: 2:21:44 h
Petra Krinowsky: 1:59:42 h - neue Bestzeit!
Monika Markolf: 1:49:49 h - neue Bestzeit!
Sabrina Meier: 2:29:18 h
Ute Schemel: 2:11:15 h - erster Halbmarathon!
Nicole Scheumann: 2:12:11 h
 
Dieter Brombacher: 2:02:09 h - erster Halbmarathon!
Manuel Egner: 1:33:19 h
Timo Gentner: 2:07:22 h - erster Halbmarathon!
Pierre Harnist: 2:18:03 h
Dominik Hilberer: 1:35:35 h - erster Halbmarathon!
Markus Seifermann: 2:09:46 h
Patrick Wagner: 2:35:51 h
 
Marathon    4576 Teilnehmer(innen)
 
Sigrid Deuber: 4:51:06 h - erster Marathon!
Alexandra Ulrich: 4:42:47 h
 
Bruno Egner: 3:51:40 h
 
Euch allein gilt (m)ein großes Kompliment - klasse Leistungen habt ihr gezeigt - Glückwunsch!
Die zwei Tage mit euch waren der HAMMER!!!
 
Außerdem vertraten als Gastläufer das LMM-Running-Team beim 10 km Lauf:

Fabian Bäuerle: 49:48 min
Manuel Bäuerle: 49:37 min
 
Und beim Halbmarathon:

Sebastian Bäuerle: 1:56:52 h
 

Beim Halbmarathon in Duisburg ging Luciana Müller vom Halbmaratathonkurs an den Start - bei ihrem ersten "Halben" erreichte sie trotz mehrerer Verletzungspausen
in den letzen Wochen das Ziel des Rhein-Rhur Marathon nach 21,0975 km in 2:05:56 h.
 
Klasse Luciana!! Du darfst stolz auf dich sein! Du siehst - nie aufgeben - nicht den Kopf hängen lassen - positiv denken - dann klappt es auch!
 
 
Zur selben Zeit liefen bei Illenau-Lauf in Achern und beim Panorama-Lauf in Forbach zahlreiche Läufer(innen) aus Fortgeschrittenen- und Halbmarathon-Kurs mit.
 
In der Illenau konnte man, ebenfalls bei strahlendem Sonnenschein zwischen einer 6 km und 14 km Strecke wählen - der Panoramalauf bei dem Sylvia Schmieder organisatorisch tätig war, bot ebenfalls unterschiedliche Distanzen im schönen Murgtal an.
 
Vielen Dank an alle unter euch die das "LMM-Running-Team" in Achern oder Forbach läuferisch vertraten.

Jetzt anmelden!

 

0151 4040 8580

DEMNÄCHST:

WINTERKURS LAUFEN

"LAUFEND FIT ÜBER DEN WINTER"

START: 11.12.2019

 

HALBMARATHONKURS BERLIN / FREIBURG

START: 10.12.2019

 

ANFÄNGERKURS LAUFEN FRÜHJAHR

START: 11.3.2020

 

FORTGESCHRITTENENKURS

FRÜHJAHR

START: 11.3.2020

 

MARATHONKURS

BERLIN / KARLSRUHE

START: 21.4.2020

 

NÄHERE INFO´S UNTER 1.4 LAUFKURSE

LAUFENDE KURSE:

 

ANFÄNGERKURS LAUFEN SPÄTJAHR

GESTARTET: 18.9.2019

 

FORTGESCHRITTENENKURS

SPÄTJAHR

GESTARTET: 18.9.2019

Markus empfiehlt:

Die Laufschuhexperten in Karlsruhe

   NEWS!

3. Waldhägenichlauf

3. Platz für Ralf Brombacher über 5 km

Mehr Wettkampf-Info`s und Ergebnisse

unter 1.2 Running-Team-News

            Ja! - Geschafft!

Die neuen und glücklichen Läufer(innen) des Anfängerkurses Sommer nach ihrem Abschlußlauf.

Weitere Info`s dazu

unter 1.3

Der LAUF CLUB!

Für treue "Markus-Läufer"

Markus bei facebook